Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Ein Märchen wird wahr: Alibaba geht an die Börse. Es geht nicht um den Helden aus 1001 Nacht, der 40 Räuber bezwang und einen Schatz aus ihrer Höhle rettete, sondern um Chinas führenden Internetkonzern Alibaba.com. Das US-Unternehmen Yahoo, das schon 40 Prozent an Alibaba hält, will offenbar Anteile hinzukaufen. Im Wettlauf mit Erzfeind Google hofft Yahoo auf einen Vorsprung. Doch Vorsicht, Yahoo! Mit einem Zauberwort wird sich das Felsentor der Schatzkammer China nicht öffnen. „Sesam öffne dich“ funktioniert nur im Märchen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben