Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Nicht nur Schulkinder wie Gundula oder Heribert verzweifeln an ihren Namen. Auch große Firmen kann ein komischer Name viel Geld kosten. Der Toyota MR-2 hatte in Frankreich Probleme, weil er wie „merde“ klang – Fäkalsprache. Auch Ford befand sich mit dem Pinto in Brasilien plötzlich unterhalb der Gürtellinie. Deshalb vertraut der Autobauer Opel seit Jahren einem Mann, der für viele Tausend Euro Namen sucht. Die neue Mittelklasse heißt nun Insignia. Das soll dynamisch und komfortabel klingen. Hoffentlich tut es das auch überall. liw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben