Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Auch die Düsseldorfer Narren zeigen Solidarität mit den Mitarbeitern des von der Schließung bedrohten Nokia-Werks in Bochum. Auf dem Rosenmontagszug fuhr ein Wagen durch die Landeshauptstadt, auf dem ein riesiges Nokia-Handy als Griff für ein Messer diente, das gleich drei Pappmaché-Figuren durchbohrte. Genau wissen wir es natürlich nicht, aber irgendwie dünkt uns, dass die finnischen Mobiltelefonfabrikanten ihren Slogan „Connecting People“ anders meinten. mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben