Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Seine B-Noten sind katastrophal: Er verbringt mehr Zeit auf Entzug als im Studio, auf der Bühne nuschelt er unverständliches Zeug, gelegentlich bleibt er seinen eigenen Shows gleich ganz fern. Die Rede ist von Pete Doherty. Trotzdem wurde er nun von einem britischen Musikmagazin zum „Helden des Jahres“ gekürt. Macht das Schule, können die Jürgen Schrempps und Ron Sommers dieser Welt wieder hoffen. Firma pleite? Millionen weg? Mitarbeiter auf der Straße? Die Chancen auf den Titel „Manager des Jahres“ schmälert so etwas dann künftig nicht mehr. mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben