Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Josef Ackermann hat eine Neiddebatte losgetreten. Allerdings geht es diesmal nicht um sein Jahresgehalt von rund 13 Millionen Euro. Nein, der Chef der Deutschen Bank sieht sich in puncto Luxus gegenüber Politikern im Hintertreffen. „Jüngst habe ich ein Foto von Oskar Lafontaines Villa gesehen: Der lebt wesentlich prunkvoller als ich“, sagte Ackermann dem „Spiegel“. Auch Freunde seiner Tochter seien mitunter „ganz enttäuscht“, weil es bei Ackermanns zu Hause nicht so glamourös zugehe. Wir können nur raten: Fleißig sparen, dann wird’s noch was mit der Lafontaine-Villa. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar