Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Die Belgier wittern ein Pommes-Kartell. Die zuständige Behörde soll prüfen, ob die Preisentwicklung bei Kartoffeln der an der Frittenbude entspricht. Denn die goldenen Stengel, die die Belgier so lieben, sind zuletzt immer teurer geworden: Eine Portion kostet im Schnitt mehr als zwei Euro. Wir Deutsche sollten da nicht hämisch lachen, denn auch wir vertilgen pro Jahr 500 Millionen Portionen Pommes. Und wenn auch die bald zwei Euro kosten, lassen wir insgesamt eine Milliarde an der Frittenbude – Ketchup und Mayo noch nicht eingerechnet. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben