Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Die Umweltstiftung WWF beziffert den Wert der Weltmeere auf 21 Billionen Dollar pro Jahr. Das überrascht. Bisher hieß es ja, die Ozeane seien unbezahlbar. Hoffentlich tun sich nicht einige Pharmakonzerne und Großinvestoren zusammen, um die Gewässer samt Inhalt zu kaufen. Denn in Schwämmen und anderen wirbellosen Tieren ließen sich bestimmt Substanzen gegen Krebs und Alzheimer finden, wirbt der WWF. Allein die Korallenriffe seien aus medizinischer Sicht mit 6000 Dollar pro Hektar zu veranschlagen. Bei dem derzeitigen Wechselkurs klingt das wie ein gutes Angebot. mod

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben