Wirtschaft : PARKETT Geflüster

An den Börsen fehlt der Schwung. Der hohe Ölpreis belastet, die Kurse ziehen nicht richtig an. Da kommt die Meldung gerade recht: Die Deutsche Bank wickelt Teile ihres Wertpapiergeschäfts künftig auch außerhalb der Deutschen Börse ab. Sie erledigte am Montag erste Aktienkäufe und -verkäufe auf der außerbörslichen Handelsplattform Chi-X. Dort sind zwar die Gebühren niedriger als an den herkömmlichen Börsen, aber eine Garantie für ansehnliche Kursgewinne gibt es auch dort nicht. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben