Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Die Autohersteller stehen unter Innovationsdruck. Alle entwickeln Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellenmotoren. Manchmal kommt sogar ein Auto dabei heraus, das man kaufen kann. Peugeot überrascht jetzt mit einer neuen Variante: einem Auto mit Hygiene-Ausbau. Nein, der Kleintransporter „Bipper“ ist nicht besonders sauber, man kann ihn besonders schmutzig machen. Sein Laderaum ist nämlich mit einem abwaschbaren und wasserdichten Kunststoff ausgekleidet – für Lebensmittel- oder Arzneitransporte. Schön: Auch Schmutzfinken dürfen künftig Auto fahren – entscheidend ist, was hinten rauskommt. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben