Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Die Lage in Georgien muss Besorgnis erregen. Doch ist die Energieversorgung in Deutschland nicht einmal ansatzweise betroffen. Trotzdem sieht Eon-Chef Wulf Bernotat den Konflikt bereits als Beweis dafür, dass ein breit diversifizierter Energiemix nötig sei. Und ja, dazu müsse Kohle und Atomkraft gehören, sagte er bei der Vorlage der neuen Geschäftszahlen. Die georgische Karte – ein neuer Bluff in einem alten Spiel. Was der Konzern verdienen würde, wenn der Atomausstieg zurückgenommen würde, sagte Bernotat nicht. mod

0 Kommentare

Neuester Kommentar