Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Kriminellen werden wir an dieser Stelle keine Tipps geben. Ausnahmsweise empfehlen wir aber einem Geldfälscher aus Bornheim bei Köln mehr Liebe zum Detail. Der 26-Jährige hatte versucht, einen nur einseitig bedruckten 500-Euro- Schein mit der Aufschrift „Muster“ in einem Geschäft gegen echtes Geld einzutauschen. Die Kassiererin bemerkte den Schwindel. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Unser Tipp: Die Vorder- und Rückseiten aller Euro-Scheine lassen sich unter www.bundesbank.de/bargeld/bargeld.php jederzeit überprüfen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben