Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Kürzlich berichteten wir über die Versteigerung eines alten Stücks Kuchen aus der Hochzeitstorte von Prinz Charles und Lady Di. Jetzt kamen mehr als hundert Jahre alte halterlose Strümpfe von Queen Viktoria unter den Hammer. Für 8000 Pfund (fast 10 000 Euro) gingen die handbestickten Seidenstrümpfe der mächtigen britischen Monarchin am Mittwoch weg. Der Schätzpreis lag bei 200 Pfund. Das britische Königshaus verfügt über einen endlosen Fundus an kuriosen Wertgegenständen. Vielleicht sollte sich die Investmentbranche Gedanken über eine neue Anlageklasse machen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben