Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Die US-Billigmarktkette „99 Cent only“ (auf Deutsch: nur 99 Cent) hat sich angesichts der Inflation entschieden, ihre Preise auf 99,9 Cent zu erhöhen. Der allgemeine Preisanstieg sei zu dramatisch, darauf müsse man einfach reagieren, beklagte das Unternehmen. Gut neun Prozent höhere Preise, das ist drastisch. Vermutlich muss sich auch der Gangster- Rapper Curtis Jackson, besser bekannt als „50 Cent“, bald umbenennen. Aber „55 Cent“ klingt ja auch nicht schlecht. Die US-Regierung wird das vermutlich als Kollateralschaden abtun. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben