Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Endlich beginnen auch die einst reichen Wall-Street-Banker, die Lage nüchtern zu analysieren: Der französische Verband der Champagnerwinzer teilte mit, dass der Export in die USA um 22 Prozent eingebrochen ist – während er weltweit nur 2,6 Prozent sank. Die Winzer sind aber sicher, dass der Rausch irgendwann wiederkehrt: „Es gab Kriege, Weltwirtschaftskrisen und andere Probleme, und wir sind immer noch da“, sagte der Chefwinzer von Moet & Chandon. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben