Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Apple sei mit uns! Für katholische iPhone- Besitzer hat der US-Konzern jetzt den Dienst iBreviary eingeführt. Damit können sich die Gläubigen Texte des traditionellen Stundengebets auf ihr Handy laden. Hymnen und Psalme von morgens bis abends. Die Idee kommt diesmal allerdings nicht von Apple-Chef Steve Jobs, sondern von einem findigen italienischen Priester namens Paolo Padrini. Vorerst gibt es den Dienst nur auf italienisch. Bald sollen aber weitere Sprachen dazu kommen. Natürlich auch Latein. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben