Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Ausgerechnet Klöster machen auch in Krisenzeiten gute Geschäfte. Seit Beginn der weltweiten Absatzflaute habe man sogar mehr Klosterprodukte verkauft, teilte der Dachverband „Monastic“, der 230 europäische Ordensgemeinschaften vertritt, am Montag mit. Über die genauen Gründe für den Zuwachs könne man nur spekulieren, sagten die Mönche bescheiden. Möglicherweise vertrauen die Menschen in Krisenzeiten eben Herstellern, die mit dem Segen Gottes Geschäfte betreiben, frei nach dem Motto: Mönche statt Manager.hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar