Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Eigentlich müsste sich die Autoindustrie über paradiesische Zustände freuen – zumindest in Brasiliens Metropole Sao Paulo. In der 20-Millionen-EinwohnerStadt sind mehr als sechs Millionen Autos und Motorräder registriert, und jeden Tag kommen schätzungsweise 800 neue hinzu. Die Freude darüber kann allerdings schnell umschlagen. In diesen Tagen hat die Verkehrsbehörde einen Stau von insgesamt 293 Kilometern Länge gemeldet. Das entspricht der Entfernung von Berlin nach Hannover. So hat sich die Branche das Paradies wohl auch nicht vorgestellt. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben