Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Wer in den kommenden Tagen in den Urlaub fährt, sollte schon jetzt einen Gang herunterschalten. Das empfiehlt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Ackern bis zur letzten Minute sei Gift für die Entspannung im Urlaub. Die Experten raten zu verschiedenen Urlaubsvorbereitungen: den Schreibtisch aufräumen, eine Übergabe an die Urlaubsvertretung machen, die Weiterleitung der E-Mails organisieren. Aber auch die Vorfreude im Büro hat Grenzen: Badeshorts oder Bikini bitte erst am Strand tragen! mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben