Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Der 24. Juli ist traditionell das Fest des Heiligen Christophorus. Laut Legende hat der fromme Riese einst das Jesuskind sicher über einen wilden Fluss getragen, wodurch er zum Schutzpatron der Reisenden wurde. In Schwerin segnet die katholische Kirche deswegen heute kostenlos Autos, Motorräder und Fahrräder – und deren Nutzer gleich mit. Das richtige Angebot zur richtigen Zeit, die deutsche Autobranche befindet sich schließlich gerade in ziemlich unruhigem Fahrwasser. Unser Rat an die Vorstände von Opel, Porsche und VW: auf nach Schwerin! J.O.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben