Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Am Montag um vier Uhr in der Früh krachte es in Werder an der Havel. Unbekannte hatten im Morgengrauen einen Geldautomaten gesprengt. Die Polizei konnte am Tatort neben dem völlig zerstörten Automaten nur ein Schweißgerät und zwei Gasflaschen sicherstellen. Ob Bares erbeutet wurde, war nicht klar. Das legt die Vermutung nahe, dass es sich bei der nächtlichen Ruhestörung vielleicht gar nicht um einen missglückten Raubüberfall, sondern einen kritischen Kommentar zum wiedererstarkten Kasino-Kapitalismus handelt. mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben