Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Rapper waren schon immer wichtige Stützen der Konjunktur: Sie posen mit fetten Goldketten, saufen in den MTV-Videos Champagner am Pool. Die Kids lieben das und lernen: Konsum ist die Macht! US-Sänger Ludacris aber macht jetzt das ganze Image kaputt: Der 31-jährige Grammy-Gewinner hat am Sonntag über seine Stiftung 20 Autos verschenkt, um Arbeitslosen zu ermöglichen, einen neuen Job zu finden. Voll nett. Aber was sollen die Kids jetzt lernen, wenn sogar Rapper Konjunkturpakete auflegen, anstatt ihr Geld zu verprassen? kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben