Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Das Online-Rollenspiel „World of Warcraft“ ist so suchtgefährdend wie Kokain, und diese Sucht ist eine Pandemie. Davon ist der Schwede Sven Rollenhagen von der „Youth Care Foundation“ überzeugt. In einem Interview beklagte er, diese Pandemie erhalte nur eine geringe Aufmerksamkeit, weil sie sich überwiegend hinter verschlossenen Türen abseits der Öffentlichkeit ausbreite. Vielleicht nimmt sich die sonst so einfallsreiche Pharmaindustrie des Problems an. Wie wäre es mit einem „World of Warcraft“-Impfstoff? mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben