Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Der Autoindustrie muss es wirklich sehr schlecht gehen. Weil sie auf den Exportmärkten zurückfällt, muss sie andere Weltrekorde schaffen. Auf der IAA wurde jetzt einer aufgestellt – im Autoküssen. Die Aktion landete sogar im Guinness-Buch der Rekorde. Zur Klarstellung: Veranstaltet wurde sie nicht vom Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA), sondern vom Radiosender „Planet Radio“ und Chevrolet. Gewonnen hat auch nicht VDA-Präsident Matthias Wissmann, sondern Kamilla Kolodziej. Die Radiohörerin küsste einen Chevrolet Cruze 32 Stunden lang. Wir gratulieren. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben