Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Verrückte Welt. Ein Bonner Autofahrer war beim Telefonieren am Steuer erwischt worden. Ein Bußgeld muss er nicht zahlen. Warum? Er benutzte kein Handy, sondern nur ein schnurloses Festnetztelefon. Die Richter vom Oberlandesgericht NRW erklärten, der Gesetzgeber habe bei dem Handy-Verbot nur an richtige Mobiltelefone gedacht. Aha. Mal gucken, wie lange es dauert, bis sich das in Anwaltskreisen herumspricht. Wir freuen uns schon jetzt auf den ersten Schwarzgeldsünder, der vor Gericht argumentiert: „Wie Schwarzgeld? Ist doch bunt.“ mho

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben