Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Die französische Regierung will künftig schon Minderjährigen die Gründung einer Firma ermöglichen. Wenn ein Jugendlicher mit 16 Jahren für mündig erklärt werde, könne er in Zukunft ein Gewerbe anmelden, sagte Frankreichs Regierungschef François Fillon. Ob das wirklich eine gute Idee ist? Wir empfehlen dem Premierminister am Freitag einen Kurzbesuch im Berliner Landgericht. Da läuft der Prozess gegen Lars Windhorst, der als 16-Jähriger ein gefeierter Unternehmer der New Economy war. Nicht alles, was vermeintliche Wunderkinder anfangen, kommt zu einem guten Ende. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar