Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Pharmafirmen haben sich ja schon immer ganz besonders stark für Tiere interessiert – auch der Schweizer Konzern Novartis, der zuletzt ins Visier militanter Tierschützer geraten ist. Aber in der Schweiz sieht man die Dinge pragmatisch: So muss der Baseler Zoo sein Affenhaus sanieren und mietet jetzt für seine Schimpansen und Gorillas – richtig – eine ganze Etage bei Novartis an. In Berlin soll ja auch der liebestolle Knut eine neue Bleibe suchen: Vielleicht ist ja beim Viagra-Hersteller Pfizer noch ein Berliner Zimmer frei. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar