Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Die Mitarbeiter der dänischen Bierbrauerei Carlsberg sind in den Streik getreten, weil sie während ihrer Arbeitszeit kein Bier mehr trinken dürfen. Bislang waren pro Schicht mehrere Biere erlaubt, jetzt ist der Alkoholgenuss auf die Mittagspause beschränkt. 250 Kollegen haben daraufhin verärgert ihre Arbeit niedergelegt. Die Getränkelieferungen seien schon seit Mittwoch behindert, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Dem ist nur noch eins hinzuzufügen: Skål. mirs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben