Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Der Rüstungshersteller Rheinmetall versorgt in den kommenden zehn Jahren die britischen Streitkräfte mit Übungs- und Gefechtsmunition. Der Auftrag zur Lieferung von Pulver und Antriebssystemen hat ein Volumen von rund 200 Millionen Euro. Ausgerechnet die Briten! So friedlich kann die Globalisierung sein: Da munitioniert einer den anderen. Wir Friedliebenden wollen hoffen, dass die Bombe nicht platzt. Sage Rheinmetall dann bitte nicht, sie seien es nicht gewesen … mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar