Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Kurz vor Weihnachten die gute Nachricht, auch für Nicht-Börsianer: Ein Geldautomat in der nordfranzösischen Ortschaft Carvin hat großzügig Geschenke verteilt. Er gab irrtümlich 50-Euro- statt 20-Euro-Noten aus. Ursache war ein Fehler beim Beladen. Nach zwei Stunden beendete die Polizei den Geldsegen, sie war durch eine Schlange vor dem Automaten aufmerksam geworden. Auch hier gilt: Wer einen großzügigen Geldautomaten entdeckt, sollte diese Insiderinformation nur für sich nutzen. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben