Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Die deutschen Verbraucher haben wieder Lust zum Geldausgeben wie lange nicht mehr. Wer sichergehen will, dass dafür im kommenden Jahr auch genügend Geld zur Verfügung steht, soll nach einem alten Brauch Linsen- oder Erbsensuppe als Silvestermenü verspeisen. Denn wer davon löffele, dem gehe niemals das Kleingeld aus. Hilfreich soll auch eine Karpfenschuppe im Geldbeutel sein. An der Börse geht es leider um etwas größeres Geld. Der Tipp für immer neue Jahreshochs: Mindestens Maultaschen in der Suppe und eine Haifischflosse im Rucksack. jul

0 Kommentare

Neuester Kommentar