Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Psychologen sind die besseren Börsenspekulanten, sagt eine Studie aus England und Deutschland. Sie überflügeln ihre Kollegen aus den Natur- und sogar aus den Wirtschaftswissenschaften. Bei einem Finanzmarktspiel verdienten sie dreimal so viel wie Physiker und Ökonomen. Die Psychologen waren bei überbewerteten Kursen einfach misstrauischer. Beim nächsten Besuch auf der Couch lohnt sich also ein Kontrollblick: Hört der Therapeut wirklich zu? Oder beschäftigt er sich gerade mit den neuesten Marktzahlen? Misstrauen lohnt sich. otr

0 Kommentare

Neuester Kommentar