Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Eine Experten-Jury gibt an diesem Dienstag das Unwort des Jahres 2005 bekannt. Entscheidend für die Wahl zum sprachlichen Missgriff des Jahres ist eine besonders krasse Diskrepanz zwischen dem Wort und der bezeichneten Sache. Zwei Vorschläge aus der Börsenredaktion: „Seitwärtsbewegung“ (die Kurse treten auf der Stelle) oder „Gewinnmitnahme“ (starke Kursverluste nach massiven Aktienverkäufen). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben