Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Weil ihm das illegal erworbene Haschisch nicht schmeckte, hat sich ein Mann in Darmstadt bei der Polizei beschwert. Er wollte seinen Dealer wegen Betrugs anzeigen, da er für das Hasch 400 Euro bezahlt habe. Die Polizei ermittelt jetzt – aber gegen den Käufer. Was wir Aktionäre daraus lernen? Erstens: Fällt der Aktienkurs, sollte man nicht gleich Anzeige gegen den Wirtschaftsminister erstatten. Zweitens: Kein Hasch in Darmstadt kaufen – das ist teuer und soll nicht so gut sein. dro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben