Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Joachim Hunold, Vorstandschef von Air Berlin, ist ein fröhlicher Unternehmer. Er schimpft herzerfrischend auf die Gewerkschaften, lässt sich im Gegenzug von seinen Mitarbeitern duzen und schenkt bei Betriebsfeiern gern ein Bier aus. Das wird jetzt honoriert. Der Aachener Karnevalsverein will den gebürtigen Düsseldorfer zum „Ritter wider den tierischen Ernst“ schlagen. Humor ist, wenn man trotzdem lacht, werden sich Air-Berlin-Aktionäre denken. Sie haben seit dem Börsengang am 11. Mai fast ein Viertel ihres Geldes verloren. Helau, Herr Hunold! mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben