Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

„Bundesweit ist jede vierte Tasse zum Mitnehmen bestimmt.“ Das sagt der Hauptgeschäftsführer des deutschen Kaffeeverbands, Winfried Tigges. Der Blick auf die Küchenausstattung einer deutschen Durchschnitts-WG würde zeigen: Der Mann hat absolut Recht! Bloß spricht Tigges vom Kaffee „to go“. Immer mehr vor allem junge Menschen, die das Getränk niemals sitzend zu sich genommen hätten, tragen es jetzt gerne mit sich durch die Welt. Dabei bietet doch schon die Börse genügend Möglichkeiten, sich die Finger zu verbrennen. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar