Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

In New York ist der Sommer gnadenlos ausgebrochen. Jeden Tag scheint die Sonne. Das könnte an der Wall Street die Kurse nach oben treiben. Wirtschaftswissenschaftler haben nämlich in empirischen Studien herausgefunden, dass an sonnigen Tagen eher Aktien gekauft werden. Die Händler haben bessere Laune, das Licht ist heller – da kauft man halt Aktien. Dumm nur, wenn die Hitze zu groß wird. Dann fällt der Strom aus, und die U-Bahn bleibt stecken. So erging es einigen Brokern jetzt in New York. Ihre Laune war ziemlich im Keller. Und Licht gab es da unten auch keins mehr. Anleger sollten sich nicht aufs Wetter verlassen. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben