Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Sie regen sich über die Erhöhung der Mehrwertsteuer um läppische drei Punkte auf? Was sollen die wohlhabenden Feinschmecker erst sagen: Der französische Konzern Pernod Ricard will den Preis für seinen Champagner „Belle Epoque“ aus der Kellerei Perrier-Jouët anheben – und zwar um satte 300 Prozent. Statt bisher gut 300 Euro soll das teure Tröpfchen künftig 1000 Euro kosten. Den deutschen Edeltrinkern bleibt ein schwacher Trost: Der Großteil der wenigen tausend Flaschen wird ohnehin in China, Russland und den USA verkauft. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben