Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Wer sagt denn, dass Geistliche keinen blassen Schimmer von marktwirtschaftlichen Regeln haben? Mönche eines polnischen Benediktiner-Klosters beweisen derzeit das Gegenteil. Ab Anfang kommenden Jahres wollen die Brüder in landesweit 120 Geschäften Lebensmittel wie Honig, Käse und Wein aus Klosterproduktion verkaufen, heißt es. Auch ein Internetshop sei in Planung. Und wenn es richtig gut läuft, könnte am Ende ja auch ein Gang an die Börse anstehen. „Himmel hilf“, kann man da nur wünschen. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben