Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Das Börsen-Unwort des Jahres 2006 lautet Börsen-Guru, hat eine Düsseldorfer Jury aus Händlern, Maklern und Analysten entschieden. „Im ursprünglichen Wortsinn, begründet in der hinduistischen Lehre, wirken Gurus als allwissende Propheten, die zu mehr Erleuchtung führen sollen – das widerspricht dem Wesen der Börse“, heißt es in der Begründung. Was kommt als nächstes Unwort? Vielleicht Analyst? dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben