Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Der neue Ford-Chef Alan Mulally dürfte seit dieser Woche einen Freund weniger haben: George W. Bush. Mulally soll sich gegenüber Journalisten gebrüstet haben, er habe den US-Präsidenten jüngst bei der Präsentation eines Hybridautos in letzter Sekunde davor bewahrt, sich selbst in die Luft zu sprengen. Er habe Bush am Arm gepackt, um ihn daran zu hindern, einen Stecker in den Tank des Autos zu stecken. Als Journalisten die Geschichte veröffentlichten und sich das Weiße Haus beschwerte, musste Mulally sich entschuldigen. Er habe nur einen Witz gemacht, sagte er. Lachen kann er darüber wohl nicht mehr. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben