Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Eine ungewöhnliche Rechnung zur Entwicklungshilfe der G-8-Länder hat die flämische Zeitung „Het Nieuwsblad“ am Mittwoch aufgemacht. „Deutsche Frauen geben mehr für Schuhe aus als ihre Regierung für Entwicklungshilfe“, berichtete das Blatt. Die Ausgaben der Briten für Champagner lägen sogar doppelt so hoch wie ihre Hilfe für die ärmsten Länder. Das gelte auch für die Kanadier und das Bier. Wie viel die Börsianer verlieren und gewinnen, hat die Zeitung nicht errechnet – aber das wäre wohl auch zynisch. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben