Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Kleider machen Leute. Shu Shi, arbeitsloser Chinese, hat sich als Pilot verkleidet in ein Flugzeug geschmuggelt. Der 23-Jährige erschien Mitte April in kompletter Pilotenmontur auf dem Flughafen der Hauptstadt Peking, gelangte problemlos durch die Sicherheitskontrollen und bestieg zusammen mit der Besatzung ein Flugzeug in Richtung seiner Heimatstadt Guiyang in der südwestchinesischen Provinz Guizhou. Ob allerdings ein dunkler Anzug reicht, um an den Tresor einer Bank zu kommen, ist zweifelhaft. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben