Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Am Donnerstag musste die Zentrale der Landesbank Berlin am Alexanderplatz geräumt werden. Rund 300 Mitarbeiter hätten sich „neu orientieren“ müssen, sagte ein Sprecher. Ist die Bank etwa schon verkauft? Sind die Mitarbeiter entlassen? Nein, angeblich handelte es sich nur um einen Wasserschaden, ausgelöst durch eine nahe gelegene Baustelle. Und das mitten im Verkaufsverfahren. Naive Menschen mögen da an Zufall glauben. Andere wissen, dass es auch der Sabotageakt eines möglicherweise unterlegenen Bieters sein könnte. Oder vielleicht die späte Rache des ehemaligen Managers Klaus-Rüdiger Landowsky? stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben