Wirtschaft : PARKETT Geflüster

„Everybody’s darling is everybody’s Arschloch“, sagte einst Franz Josef Strauß, Gott hab’ ihn selig. Er wusste, wovon er sprach, schließlich war er mal Bundesfinanzminister, und der ist im Kabinett selten beliebt. „Lass gut sein“, bekam zum Beispiel Hans Eichel zu hören. Der neue britische Finanzminister – er wird Schatzkanzler genannt – hat es da entschieden leichter. Alistair Darling heißt der Mann. Darling für jeden, da weiß man gleich, woran man ist. mod

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben