Wirtschaft : PARKETT Geflüster

Russland hat einen neuen Exportartikel entdeckt: die Toilette. Nicht irgendeine Toilette, sondern eine Weltraum-Toilette. Damit lässt sich gut Geld verdienen: Die US-Weltraumbehörde Nasa zahlt dem Konzern RSC Energia für ein einziges stilles Örtchen knapp 14 Millionen Euro. Es soll den Astronauten in der Weltraumstation ISS ab 2008 mehr Intimsphäre bieten, heißt es. Einen Haken hat die Sache aber: Der Markt scheint vorerst relativ begrenzt. Zumindest bis es in Hollywood Mode wird, sich ein Weltraum-WC in den Garten zu stellen. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben