Wirtschaft : Parkettgeflüster: Die EZB wurde zur "intransparentesten" Notenbank gekürt

sni

Was besitzt die Europäische Zentralbank im Überfluss? Euros? Spaß an überraschenden Zinssenkungen? Weit gefehlt: Es sind die EZB-Pressekonferenzen, bei "denen zu viele EZB-Vertreter zu viel sagen". So mäkeln jedenfalls Analysten in einer Umfrage zur Informationspolitik der sieben großen Notenbanken. Kommunikation ungleich Information. Die Analysten kürten die EZB zur "intransparentesten" Notenbank.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben