Wirtschaft : Parkettgeflüster: Vive le Franc

dr

Einen Vorgeschmack auf die Wirren der Euro-Einführung hat der französische Stromkonzern Eléctricité de France (EDF) mit seinen Januar-Rechnungen bekommen. Statt den angezeigten Euro-Betrag bezahlten rund 50 000 Kunden den gleichen Betrag in Franc - also einen um das 6,5-fach niedrigeren Wert. Auf den EDF-Rechnungen war der Betrag fett in Euro gedruckt und nur in dünnen Ziffern in Franc. In Deutschland wären die Kunden nicht so gut weggekommen. Im Gegenteil: der Rechnungssteller hätte sich freuen können. Bei einem Umrechnungskurs von 1,95583 D-Mark für einen Euro hätten die Kunden hier zu Lande fast das Doppelte des geforderten Betrages gezahlt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar