Wirtschaft : Parkettgeflüster

nne

Um Deutschland ist es nicht gut bestellt. Der Schmerz über die herbe 1:5-Niederlage im Fußball gegen England ist noch nicht ganz verdaut, da kommt auch schon der nächste Schlag: Laut einer im Auftrag eines Wirtschaftsmagazins durchgeführten Studie stellt Deutschland gerade einmal zehn Prozent der 500 europäischen Topfirmen, die an der Börse notiert sind. Im vereinigten Königreich haben dagegen 177 der für Anleger attraktiven Unternehmen ihren Standort. Zu den Ausnahmen gehört MLP: Der Heidelberger Finanzdienstleister schaffte es als einzige deutsche Firma in die Top Ten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben