Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Die wegen dubioser Aktiengeschäfte verurteilte Martha Stewart, die im Fernsehen kochend, bastelnd und gärtnernd für viele USBürger zur Vorzeigehausfrau wurde, will ihren Prozess neu aufrollen lassen. Die 62-jährige Multimillionärin war im März unter anderem wegen Wertpapierbetrugs und Insiderhandels verurteilt worden. Doch die Chancen auf Rehabilitation stehen schlecht. In einer Umfrage wählten die Amerikaner Stewart jüngst zur drittdümmsten Person der USA. Nach Michael und Janet Jackson – aber noch sieben Plätze vor George W. Bush. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar