Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Viermal im Jahr tanzen an der Börse die Hexen. Dann ist der große Verfallstag – der Sabbat für Aktien und Indexoptionen und für Indexfutures. Es ist viel los. Es geht auf und ab. Dem ein oder anderen Anleger wird von dem ganzen Wirbel ganz schlecht. Diesen Freitag waren die Hexen müde. Zuerst bleiben die Kleinanleger dem Parkett fern, jetzt auch noch die Hexen. Verständlich. Zauberhaft war die Börse ja schon lange nicht mehr.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben